Next generation dog handler

Zoten & SchotenPublished August 3, 2011 at 06:42 5 Comments

Früh übt sich, was mal ein Hundeführer werden möchte. Seit Tagen lag Finja mir in den Ohren, dass sie unbedingt mal Oscar ‚bei dog training‘ ein Dummy werfen möchte und sie will dann Oscar schicken und ‚du dann Pitch‘. Gesagt getan. Zaungäste, die ein wenig Steadyness-Training ab und an als kleine Erinnerung gebrauchen können, hatten wir ebenfalls und so übten sich Hanna und Pitch im Schlafen, während die beiden Großen zeigten was sie können.

Alles dabei? Pfeife, Dummy, Leckerchen – letzte Taschenkontrolle

img_8457

Los geht’s! Zunächst einmal Dummy auslegen und darauf achten, die Leitlinie dabei nicht zu verlassen…

next-generation-dog-handler_2

Zurück beim Hund heißt es Ausrichten in die Grundposition und natürlich vorher nochmal den Sitzpfiff geben. Doppelt hält besser 🙂 (Anmerkung des Trainers: hier gibt es leichtes Verbesserungspotential)

next-generation-dog-handler_4img_8460

Oscar Apport!

next-generation-dog-handler_5

Dafür sorgen, dass der Hund auch weiß, zu wem er laufen soll (Anmerkung des Trainers: Keine Ahnung, woher sie sich das mit den Armen abgeguckt hat *nachdenk)

next-generation-dog-handler_6

Und nun der letzte Schritt: die Abgabe. Hier ist das richtige Timing das A und O (Anmerkung des Trainers: leichte Abzüge in der B-Note – beim zweiten Anlauf klappte es dann perfekt)

next-generation-dog-handler_7next-generation-dog-handler_8next-generation-dog-handler_9

Und zum Schluß (das war ihr SEHR wichtig!): Praise the dog! Auf keinen Fall durfte das Leckerchen vergessen werden.

next-generation-dog-handler_11

Trainingsfazit: der Nachwuchs macht sich vielversprechend. Besonders bemerkenswert waren der Einsatz der Pfeife und die klare Körpersprache. Die Zaungäste wiesen durchaus beeindruckende Fähigkeiten in Sachen Steadyness auf. Und die Große meinte auf dem Rückweg, dass sie beim nächsten Mal unbedingt Oscar in den Neckar mit Dummy schicken möchte. Na dann wissen wir ja, was wir nächste Woche zu tun haben!

Tags: , ,

5 Comments to “Next generation dog handler”
  1. Anette sagt:

    Aaah, sind das schöne Fotos! So niedlich, sowohl Kind als Hund 🙂 Musste ein paar Mal ganz schön grinsen – Training mit Helm *grins*

  2. Thomas sagt:

    Ganz die Mama die kleine Große!!!

  3. Maria sagt:

    Nele, ist das niedlich.
    Und ich bin auch dafür Finja nun öfter mitzunehmen, so süss :-). Bitte immer mit einer so unterhaltsamen Fotostory der Mini-Handlerin.

    Ich freu mich schon… .

  4. Sigrid sagt:

    Na, da bin ich mal gespannt, wann der dritte Hund kommt… 😉
    Nicht nur der Hund will beschäftigt werden!
    Ich fühle mich28 Jahre zurück versetzt: Nele im Alter von 3 Jahren mit unserer Anuschka im Schlepptau – das war dann wohl deine „Prägephase“ 😀
    Und ein Apfel fällt ja bekanntlich nicht weit vom Stamm!

  5. So ein toller Bericht. Der Nachwuchs ist gesichert. Ihr sorgt schon dafür das auch die kleinen „Läuse“ mit dem Virus infiziert werden.

    Werde ganz sicher wieder vorbeischnuppern … und danke fürs verlinken

Leave a Reply

(required)

(required)